Plus

US-Militär: IS-Miliz hat jordanischen Kampfjet nicht abgeschossen

Washington (dpa) - Die Terrormiliz IS hat nach Angaben des US-Militärs keinen Kampfjet der US-geführten internationalen Koalition abgeschossen. Das US-Zentralkommando räumte zwar ein, dass ein jordanisches Kampfflugzeug abgestürzt und der Pilot von IS-Extremisten gefangen genommen worden sei. IS habe das Flugzeug aber nicht wie behauptet abgeschossen, die Beweise seien eindeutig. Die Terrormiliz hatte unter anderem Fotos im Internet gezeigt, auf denen die jordanische Geisel von IS-Kämpfern umringt ist.

24.12.2014 UPDATE: 24.12.2014 23:01 Uhr 15 Sekunden

Washington (dpa) - Die Terrormiliz IS hat nach Angaben des US-Militärs keinen Kampfjet der US-geführten internationalen Koalition abgeschossen. Das US-Zentralkommando räumte zwar ein, dass ein jordanisches Kampfflugzeug abgestürzt und der Pilot von IS-Extremisten gefangen genommen worden sei. IS habe das Flugzeug aber nicht wie behauptet abgeschossen, die Beweise seien eindeutig. Die

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?