Plus

Trump zu Protesten: Warum sind sie nicht wählen gegangen?

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat mit einer ersten Reaktion auf die massiven Proteste gegen ihn ein eigenartiges Demokratieverständnis offenbart. Auf Twitter schrieb er, er habe das verfolgt, allerdings habe es doch vor kurzem eine Wahl gegeben. "Warum haben diese Leute nicht gewählt?", schrieb Trump und erweckte so den Eindruck, als halte er Demonstrationen nach einer erfolgten Wahl grundsätzlich für sinnlos. Allein in den USA war gestern eine siebenstellige Zahl von Menschen zum friedlichen Anti-Trump-Protest auf die Straße gegangen.

22.01.2017 UPDATE: 22.01.2017 14:56 Uhr 18 Sekunden

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat mit einer ersten Reaktion auf die massiven Proteste gegen ihn ein eigenartiges Demokratieverständnis offenbart. Auf Twitter schrieb er, er habe das verfolgt, allerdings habe es doch vor kurzem eine Wahl gegeben. "Warum haben diese Leute nicht gewählt?", schrieb Trump und erweckte so den Eindruck, als halte er Demonstrationen nach einer erfolgten

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?