Plus

Trump leitet erste Schritte gegen Gesundheitsreform ein

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat bereits kurz nach seinem Amtsantritt erste Schritte gegen die Gesundheitsreform seines Vorgängers Barack Obama eingeleitet. Er unterzeichnete im Weißen Haus eine Anordnung "zur Erleichterung der Lasten durch Obamacare". Die Behörden sollten dazu alle ihnen unter dem Reformgesetz möglichen Freiräume nutzen. Trumps Sprecher nannte das eine Übergangslösung, bis "Obamacare" rückgängig gemacht und durch eine neue Regelung ersetzt worden ist. Die Aufhebung der Gesundheitsreform gehört zu den wichtigsten innenpolitischen Vorhaben Trumps und der Republikaner.

21.01.2017 UPDATE: 21.01.2017 03:16 Uhr 19 Sekunden

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat bereits kurz nach seinem Amtsantritt erste Schritte gegen die Gesundheitsreform seines Vorgängers Barack Obama eingeleitet. Er unterzeichnete im Weißen Haus eine Anordnung "zur Erleichterung der Lasten durch Obamacare". Die Behörden sollten dazu alle ihnen unter dem Reformgesetz möglichen Freiräume nutzen. Trumps Sprecher nannte das eine

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?