Plus

Tatverdächtiger im Fall von getöteter Studentin ermittelt

Stuttgart (dpa) - Im Fall der getöteten Studentin in Freiburg ermittelt die Polizei gegen einen 17-Jährigen. Er soll die junge Frau Mitte Oktober vergewaltigt und getötet haben. Ein Haar aus einem Gebüsch und Aufnahmen einer Überwachungskamera hatten die Ermittler auf seine Spur gebracht. Der Verdächtige sitzt in Untersuchungshaft. Er war 2015 als unbegleiteter Flüchtling nach Deutschland gekommen. Der Afghane lebt bei einer Familie in Freiburg. Der Vorwurf gegen ihn lautet auf Vergewaltigung und Mord.

04.12.2016 UPDATE: 04.12.2016 02:41 Uhr 17 Sekunden

Stuttgart (dpa) - Im Fall der getöteten Studentin in Freiburg ermittelt die Polizei gegen einen 17-Jährigen. Er soll die junge Frau Mitte Oktober vergewaltigt und getötet haben. Ein Haar aus einem Gebüsch und Aufnahmen einer Überwachungskamera hatten die Ermittler auf seine Spur gebracht. Der Verdächtige sitzt in Untersuchungshaft. Er war 2015 als unbegleiteter Flüchtling nach Deutschland

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?