Plus

Tarifstreit im öffentlichen Dienst - Arbeitgeber erwarten Lösung

Potsdam (dpa) - Im Tarifstreit des öffentlichen Dienstes sind die Arbeitgeber optimistisch in den entscheidenden Verhandlungstag gestartet. "Es wird schwierig, aber ich halte ein Ergebnis für möglich", sagte Innenminister Thomas de Maizière in Potsdam. Die Gewerkschaften äußerten sich zurückhaltender. "Wir versuchen, heute zu einem Ergebnis zu kommen", sagte ein Verdi-Sprecher. Auch ein Scheitern sei aber nicht ausgeschlossen. Gespräche bis in die Nacht gelten als wahrscheinlich. Im Fall eines Durchbruchs wären neue Streiks vom Tisch.

29.04.2016 UPDATE: 29.04.2016 12:51 Uhr 17 Sekunden

Potsdam (dpa) - Im Tarifstreit des öffentlichen Dienstes sind die Arbeitgeber optimistisch in den entscheidenden Verhandlungstag gestartet. "Es wird schwierig, aber ich halte ein Ergebnis für möglich", sagte Innenminister Thomas de Maizière in Potsdam. Die Gewerkschaften äußerten sich zurückhaltender. "Wir versuchen, heute zu einem Ergebnis zu kommen", sagte ein Verdi-Sprecher. Auch ein

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?