Plus

Taliban schießen Raketen auf afghanisches Parlament

Kabul (dpa) - Die radikal-islamischen Tabliban haben vier Raketen auf das afghanische Parlament in Kabul abgefeuert. Das bestätigte ein Sprecher des Innenministeriums. Es sei aber niemand verletzt worden. Die Taliban bekannten sich zu der Tat per Email und erklärten, es habe viele Opfer gegeben. Die Taliban sind allerdings für übertriebene Opferbilanzen bekannt. Nach Angaben des Innenministeriums schlugen drei der Raketen nahe dem Parlamentsgebäude ein, eine traf den Bau. Auf Bildern ist ein etwa kopfgroßes Loch in einer Wand zu sehen.

28.03.2016 UPDATE: 28.03.2016 11:06 Uhr 18 Sekunden

Kabul (dpa) - Die radikal-islamischen Tabliban haben vier Raketen auf das afghanische Parlament in Kabul abgefeuert. Das bestätigte ein Sprecher des Innenministeriums. Es sei aber niemand verletzt worden. Die Taliban bekannten sich zu der Tat per Email und erklärten, es habe viele Opfer gegeben. Die Taliban sind allerdings für übertriebene Opferbilanzen bekannt. Nach Angaben des

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?