Plus

TV-Debatte im Schatten von Paris - Clinton behauptet sich

Des Moines (dpa) - Ex-Außenministerin Hillary Clinton hat sich auch in der zweiten TV-Debatte der US-Präsidentschaftsbewerber der Demokraten als klare Favoritin um die Spitzenkandidatur behauptet. Das Fernsehduell in Des Moines fand im Schatten der jüngsten Terroranschläge in Paris statt. Das gab der Außen- und Sicherheitspolitik besonderes Gewicht und Clinton die Gelegenheit, ihre Erfahrung auf dem Gebiet hervorzuheben. Hauptherausforderer ist der parteilose Senator Bernie Sanders, der in seinem Wahlkampf Front gegen die tiefe Kluft zwischen Arm und Reich in den USA macht.

15.11.2015 UPDATE: 15.11.2015 07:06 Uhr 18 Sekunden

Des Moines (dpa) - Ex-Außenministerin Hillary Clinton hat sich auch in der zweiten TV-Debatte der US-Präsidentschaftsbewerber der Demokraten als klare Favoritin um die Spitzenkandidatur behauptet. Das Fernsehduell in Des Moines fand im Schatten der jüngsten Terroranschläge in Paris statt. Das gab der Außen- und Sicherheitspolitik besonderes Gewicht und Clinton die Gelegenheit, ihre Erfahrung

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?