Plus

Streit um Rabatte von Taxi-App geht in die nächste Runde

Stuttgart (dpa) - Der Streit um die Rabatte der Daimler-Tochter myTaxi geht in die nächste Runde. Das Oberlandesgericht Stuttgart verhandelt heute über den Fall. Das Stuttgarter Landgericht hatte die Rabatte im Juni für rechtswidrig erklärt. MyTaxi war dagegen in Berufung gegangen. Eine einstweilige Verfügung für Stuttgart, Leinfelden und Echterdingen hat damit noch Bestand, während myTaxi seinen Nutzern bundesweit Rabatte wieder gewähren darf.

29.10.2015 UPDATE: 29.10.2015 04:51 Uhr 15 Sekunden

Stuttgart (dpa) - Der Streit um die Rabatte der Daimler-Tochter myTaxi geht in die nächste Runde. Das Oberlandesgericht Stuttgart verhandelt heute über den Fall. Das Stuttgarter Landgericht hatte die Rabatte im Juni für rechtswidrig erklärt. MyTaxi war dagegen in Berufung gegangen. Eine einstweilige Verfügung für Stuttgart, Leinfelden und Echterdingen hat damit noch Bestand, während myTaxi

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?