Plus

Sorgenvoll sagt Obama Adieu

Washington (dpa) - Mit einer nachdrücklichen Unterstützung der zentralen Rolle von Medien für eine funktionierende Demokratie hat sich US-Präsident Barack Obama von den Journalisten verabschiedet. "Amerika braucht Sie, und die Demokratie braucht Sie", sagte er in Washington. Obama scheidet am Freitag aus dem Amt. Donald Trump wird sein Nachfolger. Seinem viel kritisierten Nachfolger empfahl Obama, nicht alleine regieren zu wollen. Dazu sei das Ausmaß des Jobs viel zu groß. Obama verteidigte auch die Begnadigung der Wikileaks-Informantin Chelsea Manning.

18.01.2017 UPDATE: 18.01.2017 22:56 Uhr 17 Sekunden

Washington (dpa) - Mit einer nachdrücklichen Unterstützung der zentralen Rolle von Medien für eine funktionierende Demokratie hat sich US-Präsident Barack Obama von den Journalisten verabschiedet. "Amerika braucht Sie, und die Demokratie braucht Sie", sagte er in Washington. Obama scheidet am Freitag aus dem Amt. Donald Trump wird sein Nachfolger. Seinem viel kritisierten Nachfolger empfahl

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?