Plus

Sicherheit am Brüsseler Flughafen wird verstärkt

Brüssel (dpa) - Auf dem Brüsseler Flughafen wird nach dem Terroranschlag die Sicherheit verstärkt. Darauf haben sich die Gewerkschaften der Flughafenpolizei und der engste Mitarbeiterstab des belgischen Innenministers Jan Jambon verständigt. Das berichtete die belgische Nachrichtenagentur Belga am Abend. Demnach sollen Passagiere und deren Gepäck schon an der Schwelle des Flughafengebäudes kontrolliert werden. Nach dem Anschlag vom 22. März ist der Flughafen Zaventem für den Passagierverkehr noch geschlossen.

01.04.2016 UPDATE: 01.04.2016 22:36 Uhr 16 Sekunden

Brüssel (dpa) - Auf dem Brüsseler Flughafen wird nach dem Terroranschlag die Sicherheit verstärkt. Darauf haben sich die Gewerkschaften der Flughafenpolizei und der engste Mitarbeiterstab des belgischen Innenministers Jan Jambon verständigt. Das berichtete die belgische Nachrichtenagentur Belga am Abend. Demnach sollen Passagiere und deren Gepäck schon an der Schwelle des Flughafengebäudes

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?