Plus

Rückkehrer von Raumstation ISS gelandet

Baikonur (dpa) - Eine russische Sojus-Kapsel mit drei Rückkehrern von der Internationalen Raumstation ISS ist in der kasachischen Steppe gelandet. Das zeigten Fernsehbilder der Raumfahrtbehörden Roskosmos und Nasa. An Bord der Sojus-Kapsel befinden sich die Russen Andrej Borissenko und Sergej Ryschikow sowie der US-Amerikaner Shane Kimbrough. Sie hatten 173 Tage lang in der Schwerelosigkeit gearbeitet. Unter Kimbroughs Kommando arbeitete die ISS-Crew an Hunderten Experimenten für Biologie, Biotechnologie, Physik und Geowissenschaft.

10.04.2017 UPDATE: 10.04.2017 13:51 Uhr 15 Sekunden

Baikonur (dpa) - Eine russische Sojus-Kapsel mit drei Rückkehrern von der Internationalen Raumstation ISS ist in der kasachischen Steppe gelandet. Das zeigten Fernsehbilder der Raumfahrtbehörden Roskosmos und Nasa. An Bord der Sojus-Kapsel befinden sich die Russen Andrej Borissenko und Sergej Ryschikow sowie der US-Amerikaner Shane Kimbrough. Sie hatten 173 Tage lang in der Schwerelosigkeit

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?