Plus

Neunjähriger rettet kleinen Bruder - Frau wollte Säugling mitnehmen

Hamburg (dpa) - Ein neun Jahre alter Junge hat in Hamburg möglicherweise verhindert, dass sein neugeborener Bruder von einer vermutlich psychisch kranken Frau aus dem Krankenhaus mitgenommen wurde. Wie die Polizei mitteilte, hatte die Frau das Klinikzimmer einer schlafenden Mutter betreten und den Säugling aus dem Bett genommen. Der neunjährige Bruder habe einer Krankenschwester gesagt, er sei der Frau gefolgt und habe sie angesprochen. Da habe sie ihm das Baby auf den Arm gelegt. Die 34-Jährige habe einen verwirrten Eindruck gemacht. Sie wurde dem psychiatrischen Notdienst übergeben.

01.08.2016 UPDATE: 01.08.2016 19:51 Uhr 19 Sekunden

Hamburg (dpa) - Ein neun Jahre alter Junge hat in Hamburg möglicherweise verhindert, dass sein neugeborener Bruder von einer vermutlich psychisch kranken Frau aus dem Krankenhaus mitgenommen wurde. Wie die Polizei mitteilte, hatte die Frau das Klinikzimmer einer schlafenden Mutter betreten und den Säugling aus dem Bett genommen. Der neunjährige Bruder habe einer Krankenschwester gesagt, er sei

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?