Plus

Neuer Cyberangriff auf Israel: Hacker legen Webseiten lahm

Tel Aviv (dpa) - Pro-palästinensische Hacker haben mit gezielten Angriffen Dutzende israelische Webseiten lahmgelegt. Unter anderem sei eine Seite für Spitzenleistung in der Erziehung betroffen, berichten israelische Medien. Außerdem seien die Seiten mehrerer israelischer Sänger attackiert worden. Auf vielen Seiten erschien die Mitteilung "Hacked by AnonGhost". Eine Hacker-Gruppe hatte Israel im Namen von Anonymous für heute einen "elektronischen Holocaust" angedroht.

07.04.2015 UPDATE: 07.04.2015 10:56 Uhr 14 Sekunden

Tel Aviv (dpa) - Pro-palästinensische Hacker haben mit gezielten Angriffen Dutzende israelische Webseiten lahmgelegt. Unter anderem sei eine Seite für Spitzenleistung in der Erziehung betroffen, berichten israelische Medien. Außerdem seien die Seiten mehrerer israelischer Sänger attackiert worden. Auf vielen Seiten erschien die Mitteilung "Hacked by AnonGhost". Eine Hacker-Gruppe hatte Israel

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?