Plus

Nach Terror-Razzia kann Auswertung der Datenträger Monate dauern

Frankfurt/Main (dpa) - Die Auswertung der bei der Terror-Razzia in Hessen sichergestellten Dateien kann Monate dauern. Bei der Durchsuchung der 54 Wohnungen, Gewerberäume und Moscheen seien mehrere hundert elektronische Datenträger sichergestellt worden, sagte ein Sprecher der Generalstaatsanwaltschaft. In den nächsten Wochen müssten die Ermittler erst einmal eine Bestandsaufnahme machen. Unklar sei auch noch, wie viele vollverschlüsselte Dateien darunter seien.

03.02.2017 UPDATE: 03.02.2017 16:56 Uhr 13 Sekunden

Frankfurt/Main (dpa) - Die Auswertung der bei der Terror-Razzia in Hessen sichergestellten Dateien kann Monate dauern. Bei der Durchsuchung der 54 Wohnungen, Gewerberäume und Moscheen seien mehrere hundert elektronische Datenträger sichergestellt worden, sagte ein Sprecher der Generalstaatsanwaltschaft. In den nächsten Wochen müssten die Ermittler erst einmal eine Bestandsaufnahme machen.

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?