Plus

NRW kauft weitere Steuer-CD

Düsseldorf (dpa) - Im Kampf gegen Steuerhinterziehung hat das Land Nordrhein-Westfalen einen weiteren Datensatz auf CD gekauft. Nach einem Bericht des "Spiegel" ist es mit einem Preis von fünf Millionen Euro der bislang teuerste Ankauf. Nach dpa-Informationen handelt es sich um Daten mehrerer Institute und Finanzdienstleister. Der "Spiegel" berichtet dagegen von einer Luxemburger Bank, die auch Filialen an der deutschen Grenze unterhält. Die Ermittlungen gegen Kunden und Mitarbeiter seien bereits angelaufen, hieß es.

31.10.2015 UPDATE: 31.10.2015 11:21 Uhr 16 Sekunden

Düsseldorf (dpa) - Im Kampf gegen Steuerhinterziehung hat das Land Nordrhein-Westfalen einen weiteren Datensatz auf CD gekauft. Nach einem Bericht des "Spiegel" ist es mit einem Preis von fünf Millionen Euro der bislang teuerste Ankauf. Nach dpa-Informationen handelt es sich um Daten mehrerer Institute und Finanzdienstleister. Der "Spiegel" berichtet dagegen von einer Luxemburger Bank, die

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?