Plus

Minister sagen Auftritt bei Gabriels China-Reise ab

Peking (dpa) - Irritationen beim Besuch von Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel in China: Gabriel und der chinesische Handelsminister Gao Hucheng sind nicht zu einer Sitzung des gemeinsamen Wirtschaftsausschusses erschienen. Offiziell hieß es, dass das gemeinsame Gespräch beider Minister zuvor zu lange gedauert habe. Vizeministerin Gao Yan, die den Handelsminister vertrat, entschuldigte sich nicht bei den Spitzen der deutschen Wirtschaft für die Abwesenheit des chinesischen Ministers. In ihrer Eröffnungsrede beklagte sie eine "investitionsfeindliche Stimmung" in Deutschland.

01.11.2016 UPDATE: 01.11.2016 09:21 Uhr 16 Sekunden

Peking (dpa) - Irritationen beim Besuch von Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel in China: Gabriel und der chinesische Handelsminister Gao Hucheng sind nicht zu einer Sitzung des gemeinsamen Wirtschaftsausschusses erschienen. Offiziell hieß es, dass das gemeinsame Gespräch beider Minister zuvor zu lange gedauert habe. Vizeministerin Gao Yan, die den Handelsminister vertrat, entschuldigte

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?