Plus

Merkel würdigt Mißfelder: "Werden ihn sehr vermissen"

Berlin (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel hat die Verdienste des in der Nacht gestorbenen CDU-Außenexperten Philipp Mißfelder gewürdigt. "Wir sind alle geschockt", sagte die CDU-Vorsitzende im Kanzleramt in Berlin. Die Gedanken seien bei seiner Frau und seinen beiden kleinen Kindern. "Wir werden ihn sehr vermissen", ergänzte Merkel. An diesem Freitag soll für Mißfelder in der katholischen Berliner St. Hedwigs-Kathedrale eine Totenmesse abgehalten werden. Mißfelder starb überraschend an einer Lungenembolie.

13.07.2015 UPDATE: 13.07.2015 19:56 Uhr 16 Sekunden

Berlin (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel hat die Verdienste des in der Nacht gestorbenen CDU-Außenexperten Philipp Mißfelder gewürdigt. "Wir sind alle geschockt", sagte die CDU-Vorsitzende im Kanzleramt in Berlin. Die Gedanken seien bei seiner Frau und seinen beiden kleinen Kindern. "Wir werden ihn sehr vermissen", ergänzte Merkel. An diesem Freitag soll für Mißfelder in der katholischen

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?