Plus

Merkel trifft vor G20 auf Trump - Polizei rüstet sich für Autonome

Hamburg (dpa) - Einen Tag vor dem G20-Gipfel wird sich Kanzlerin Angela Merkel erstmals in Deutschland mit US-Präsident Donald Trump treffen. Die beiden wollen sich zu einem Vorgespräch zusammensetzen. Es wird damit gerechnet, dass Trump für Streit beim Gipfel sorgen könnte, etwa wegen seiner nationalistischen Handels- und Wirtschaftspolitik. Polizei und Demonstranten rüsten sich unterdessen für die wohl härteste Demonstration rund um den G20-Gipfel. Zur Demonstration "Welcome to Hell" rechnen die Behörden mit 10 000 Teilnehmern, darunter 8000 gewaltbereiten Linksautonomen.

06.07.2017 UPDATE: 06.07.2017 00:56 Uhr 18 Sekunden

Hamburg (dpa) - Einen Tag vor dem G20-Gipfel wird sich Kanzlerin Angela Merkel erstmals in Deutschland mit US-Präsident Donald Trump treffen. Die beiden wollen sich zu einem Vorgespräch zusammensetzen. Es wird damit gerechnet, dass Trump für Streit beim Gipfel sorgen könnte, etwa wegen seiner nationalistischen Handels- und Wirtschaftspolitik. Polizei und Demonstranten rüsten sich unterdessen

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?