Plus

Medien: Festnahmen nach Anschlag in Kenia

Nairobi (dpa) - Die Polizei in Kenia hat nach dem Massaker auf dem Uni-Gelände in Garissa Medienberichten zufolge einige Verdächtige festgenommen. Der Sender BBC berichtete, auf dem Campus seien vier Überlebende gefunden worden. Zwei von ihnen würden als Verdächtige gelten. Einer soll aus Tansania kommen und keine Verbindungen zur Universität haben. CNN berichtet von fünf festgenommenen Verdächtigen. Die Al Shabaab-Miliz hatte bei dem Angriff am Donnerstag 148 Menschen getötet.

04.04.2015 UPDATE: 04.04.2015 09:41 Uhr 16 Sekunden

Nairobi (dpa) - Die Polizei in Kenia hat nach dem Massaker auf dem Uni-Gelände in Garissa Medienberichten zufolge einige Verdächtige festgenommen. Der Sender BBC berichtete, auf dem Campus seien vier Überlebende gefunden worden. Zwei von ihnen würden als Verdächtige gelten. Einer soll aus Tansania kommen und keine Verbindungen zur Universität haben. CNN berichtet von fünf festgenommenen

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?