Plus

Mädchen übersteht Sturz aus fünf Metern

Bruchmühlbach-Miesau (dpa) - Ein siebenjähriges Mädchen hat einen Sturz aus fünf Metern Höhe äußerlich unverletzt überstanden. Das Kind war aus einem Küchenfenster eines Hauses in Bruchmühlbach-Miesau nahe Kaiserslautern gefallen, wie die Polizei mitteilte. Es landete auf einem kleinen Rasenstück, das gefroren war. Eine Notärztin stellte bei ihm keine äußeren Verletzungen fest. Vorsorglich wurde das Mädchen aber für weitere Untersuchungen in ein Krankenhaus gebracht. Warum das Kind aus dem Fenster fiel, ist noch unklar.

27.01.2017 UPDATE: 27.01.2017 12:46 Uhr 18 Sekunden

Bruchmühlbach-Miesau (dpa) - Ein siebenjähriges Mädchen hat einen Sturz aus fünf Metern Höhe äußerlich unverletzt überstanden. Das Kind war aus einem Küchenfenster eines Hauses in Bruchmühlbach-Miesau nahe Kaiserslautern gefallen, wie die Polizei mitteilte. Es landete auf einem kleinen Rasenstück, das gefroren war. Eine Notärztin stellte bei ihm keine äußeren Verletzungen fest. Vorsorglich

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?