Plus

Klarheit über künftige Höhe des Mindestlohns

Berlin (dpa) - Unternehmen und Arbeitnehmer in Deutschland bekommen Klarheit über die künftige Höhe des Mindestlohns. Die zuständige Kommission entscheidet heute in Berlin über die Anhebung der Lohnuntergrenze. Seit Anfang des vergangenen Jahres gilt in Deutschland ein Mindestlohn von 8,50 Euro pro Stunde. Der Einführung war eine jahrelange Debatte vorausgegangen. Vertreter von Wirtschaft und Wirtschaftswissenschaft hatten vor dem Verlust vieler Arbeitsplätze gewarnt. Dies ist aber bislang ausgeblieben.

28.06.2016 UPDATE: 28.06.2016 04:56 Uhr 15 Sekunden

Berlin (dpa) - Unternehmen und Arbeitnehmer in Deutschland bekommen Klarheit über die künftige Höhe des Mindestlohns. Die zuständige
Kommission entscheidet heute in Berlin über die Anhebung der Lohnuntergrenze. Seit Anfang des vergangenen Jahres gilt in Deutschland ein Mindestlohn von 8,50 Euro pro Stunde. Der Einführung war eine jahrelange Debatte vorausgegangen. Vertreter von Wirtschaft

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?