Plus

Hunderte Rocker bei der Beerdigung des kleinen Jaden

Herne (dpa) - Zur Beerdigung des vor eineinhalb Wochen ermordeten Jaden sind in Herne Hunderte Mitglieder verschiedener Rockergruppen angereist. Die Männer versammelten sich vor dem Eingang eines Waldfriedhofs, auch zahlreiche Mitglieder der "Bandidos" waren dabei ebenso wie andere Rockerclubs. Auch die "Hells Angels" hatten angekündigt, Mitglieder schicken zu wollen. Der Stiefvater von Jaden ist nach Angaben des Anwalts der Familie Mitglied der "Bandidos" in Essen. Der 19-jährige Marcel H. hatte gestanden, den neunjährigen Jaden und den 22 Jahre alten Christopher getötet zu haben.

16.03.2017 UPDATE: 16.03.2017 13:52 Uhr 18 Sekunden

Herne (dpa) - Zur Beerdigung des vor eineinhalb Wochen ermordeten Jaden sind in Herne Hunderte Mitglieder verschiedener Rockergruppen angereist. Die Männer versammelten sich vor dem Eingang eines Waldfriedhofs, auch zahlreiche Mitglieder der "Bandidos" waren dabei ebenso wie andere Rockerclubs. Auch die "Hells Angels" hatten angekündigt, Mitglieder schicken zu wollen. Der Stiefvater von Jaden

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?