Plus

Grünes Licht für ersten Start von Russlands neuem Weltraumbahnhof

Wostotschny (dpa) - Auf Russlands neuem Weltraumbahnhof Wostotschny hat eine staatliche Prüfungskommission grünes Licht gegeben für den mit Spannung erwarteten ersten Raketenstart. Die Sojus-2.1a könne wie geplant um 4.01 Uhr MESZ abheben, teilten die Experten mit. Die Spezialisten hatten zuvor noch einmal den technischen Zustand der bereits betankten Rakete begutachtet, die drei Satelliten ins All bringen soll. Wostotschny ist der erste nicht militärische Weltraumbahnhof in der Geschichte Russlands.

27.04.2016 UPDATE: 27.04.2016 03:46 Uhr 15 Sekunden

Wostotschny (dpa) - Auf Russlands neuem Weltraumbahnhof Wostotschny hat eine staatliche Prüfungskommission grünes Licht gegeben für den mit Spannung erwarteten ersten Raketenstart. Die Sojus-2.1a könne wie geplant um 4.01 Uhr MESZ abheben, teilten die Experten mit. Die Spezialisten hatten zuvor noch einmal den technischen Zustand der bereits betankten Rakete begutachtet, die drei Satelliten

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?