Plus

Gabriel: Alle G20-Treffen sollten in New York stattfinden

Berlin (dpa) - Außenminister Sigmar Gabriel hat angeregt, die G20-Treffen regelmäßig in New York stattfinden zu lassen. Die Treffen am Sitz der Vereinten Nationen abzuhalten, wäre ein "großer symbolischer Schritt nach vorn", sagte Gabriel im Deutschlandfunk. Mit Blick auf die Kosten und das Aufgebot an Sicherheitskräften beim Gipfel in Hamburg sagte Gabriel: "Die Städte sind natürlich bei solchen Veranstaltungen belastet. Das müssen Demokratien im Zweifel schaffen. Entscheidender sei, dass man durch eine regelmäßige Austragung in New York zeige: Uns sind die UN wichtig.

06.07.2017 UPDATE: 06.07.2017 09:01 Uhr 20 Sekunden

Berlin (dpa) - Außenminister Sigmar Gabriel hat angeregt, die G20-Treffen regelmäßig in New York stattfinden zu lassen. Die Treffen am Sitz der Vereinten Nationen abzuhalten, wäre ein "großer symbolischer Schritt nach vorn", sagte Gabriel im Deutschlandfunk. Mit Blick auf die Kosten und das Aufgebot an Sicherheitskräften beim Gipfel in Hamburg sagte Gabriel: "Die Städte sind natürlich bei

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?