Plus

Etat für 2017 steht - Mehr Geld für Anti-Terror-Kampf

Berlin (dpa) - Der Etat der schwarz-roten Koalition für das Wahljahr 2017 steht. Der Haushaltsausschuss des Bundestages einigte sich nach fast 14-stündigen Schlussberatungen am frühen Morgen auf den Bundeshaushalt für das kommende Jahr. Er sieht gegenüber dem Regierungsentwurf von Finanzminister Wolfgang Schäuble nochmals zusätzliche Ausgaben für Innere Sicherheit vor sowie für humanitäre Hilfe im Ausland und zur Bekämpfung der Fluchtursachen.  Der Bund will auch 2017 auf neue Schulden verzichten und die "Schwarze Null" das vierte Mal in Folge halten. 

11.11.2016 UPDATE: 11.11.2016 03:51 Uhr 19 Sekunden

Berlin (dpa) - Der Etat der schwarz-roten Koalition für das Wahljahr 2017 steht. Der Haushaltsausschuss des Bundestages einigte sich nach fast 14-stündigen Schlussberatungen am frühen Morgen auf den Bundeshaushalt für das kommende Jahr. Er sieht gegenüber dem Regierungsentwurf von Finanzminister Wolfgang Schäuble nochmals zusätzliche Ausgaben für Innere Sicherheit vor sowie für

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?