Plus

Dündar: Bundesregierung muss klares Signal an Türkei senden

Berlin (dpa) - Der ehemalige Chefredakteur der türkischen Oppositionszeitung "Cumhuriyet", Can Dündar, hat die Reaktion der Bundesregierung auf die Verhaftungen in der Türkei kritisiert. "Die Reaktion der deutschen Regierung war wirklich schwach", sagte Dündar der "Welt". Berlin habe die Verhaftungen nicht einmal verurteilt. Besorgt sein helfe türkischen Journalisten nicht. Von den europäischen Regierung erwarte er sich ein klares Signal für die Demokratie in der Türkei. Die Behörden hatten am Montag 13 "Cumhuriyet"-Mitarbeiter festgenommen.

02.11.2016 UPDATE: 02.11.2016 02:56 Uhr 17 Sekunden

Berlin (dpa) - Der ehemalige Chefredakteur der türkischen Oppositionszeitung "Cumhuriyet", Can Dündar, hat die Reaktion der Bundesregierung auf die Verhaftungen in der Türkei kritisiert. "Die Reaktion der deutschen Regierung war wirklich schwach", sagte Dündar der "Welt". Berlin habe die Verhaftungen nicht einmal verurteilt. Besorgt sein helfe türkischen Journalisten nicht. Von den

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?