Plus

Doch kein Verdächtiger nach tödlichem Supermarkt-Überfall

Hannover (dpa) - Der Überfall auf einen Supermarkt in Hannover ist doch nicht aufgeklärt. Die Polizei hat einen zunächst festgenommenen Mann wieder laufen lassen. Der 48-Jährige sei zum Tatzeitpunkt am 4. Dezember mit großer Wahrscheinlichkeit in Russland gewesen, sagte der Sprecher der Staatsanwaltschaft Hannover, Thomas Klinge. Auch Durchsuchungen bei ihm seien erfolglos gewesen. Nun sucht die Polizei weiter nach dem Räuber, der bei einem Überfall einen 21-Jährigen erschossen und einen weiteren Mann schwer verletzt hat.

19.12.2014 UPDATE: 19.12.2014 16:11 Uhr 17 Sekunden

Hannover (dpa) - Der Überfall auf einen Supermarkt in Hannover ist doch nicht aufgeklärt. Die Polizei hat einen zunächst festgenommenen Mann wieder laufen lassen. Der 48-Jährige sei zum Tatzeitpunkt am 4. Dezember mit großer Wahrscheinlichkeit in Russland gewesen, sagte der Sprecher der Staatsanwaltschaft Hannover, Thomas Klinge. Auch Durchsuchungen bei ihm seien erfolglos gewesen. Nun sucht

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?