Plus

Deutschland setzt sich mit 4:1 gegen Italien durch

München (dpa) - Nach fast 21 Jahren ist der DFB-Elf erstmals wieder ein Sieg gegen Italien gelungen. Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft setzte sich mit 4:1 gegen die Italiener durch. In München trafen Toni Kroos, Mario Götze, Jonas Hector und Mesut Özil per Foulelfmeter für Deutschland. Es war das letzte Testspiel vor der Nominierung des vorläufigen EM-Kaders. Bundestrainer Joachim Löw will am 17. Mai bekanntgeben, wen er zur Europameisterschaft nach Frankreich mitnimmt.

30.03.2016 UPDATE: 30.03.2016 02:41 Uhr 16 Sekunden

München (dpa) - Nach fast 21 Jahren ist der DFB-Elf erstmals wieder ein Sieg gegen Italien gelungen. Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft setzte sich mit 4:1 gegen die Italiener durch. In München trafen Toni Kroos, Mario Götze, Jonas Hector und Mesut Özil per Foulelfmeter für Deutschland. Es war das letzte Testspiel vor der Nominierung des vorläufigen EM-Kaders. Bundestrainer Joachim Löw

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?