Plus

Carlsen setzt sich bei Schach-WM durch

New York (dpa) - Magnus Carlsen ist zum dritten Mal Schach- Weltmeister. An seinem 26. Geburtstag verteidigte der Norweger seinen Titel in New York gegen den starken Herausforderer Sergej Karjakin aber erst im Tiebreak. Der Russe verlor die Schnellschach-Partie mit 1:3 gegen Carlsen. Nach zwölf regulären mit zehn Remis stand es vorher 6:6. Herausforderer Karjakin hatte die 8. Partie gewonnen, Carlsen mit einem Sieg im 10. Duell den Tiebreak mit vier Schnellschach-Partien erzwungen.

01.12.2016 UPDATE: 01.12.2016 04:51 Uhr 15 Sekunden

New York (dpa) - Magnus Carlsen ist zum dritten Mal Schach- Weltmeister. An seinem 26. Geburtstag verteidigte der Norweger seinen Titel in New York gegen den starken Herausforderer Sergej Karjakin aber erst im Tiebreak. Der Russe verlor die Schnellschach-Partie mit 1:3 gegen Carlsen. Nach zwölf regulären mit zehn Remis stand es vorher 6:6. Herausforderer Karjakin hatte die 8. Partie gewonnen,

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?