Plus

Bundeswehr erhöht Sicherheitsvorkehrungen für Soldaten in Türkei

Berlin (dpa) - Wegen der jüngsten Gewalteskalation in der Türkei verstärkt Deutschland den Schutz für die dortigen Bundeswehrkräfte. Das Verteidigungsministerium teilte mit, dass die Sicherheitsmaßnahmen für die 260 Soldaten erhöht worden seien, die nahe der Grenze zu Syrien über das Raketenabwehrsystem "Patriot" wachen. Das Auswärtige Amt verschärfte seine Reise- und Sicherheitshinweise für die Türkei. Bei Reisen über Land wird zu besonderer Umsicht und Vorsicht geraten.

30.07.2015 UPDATE: 30.07.2015 08:31 Uhr 16 Sekunden

Berlin (dpa) - Wegen der jüngsten Gewalteskalation in der Türkei verstärkt Deutschland den Schutz für die dortigen Bundeswehrkräfte. Das Verteidigungsministerium teilte mit, dass die Sicherheitsmaßnahmen für die 260 Soldaten erhöht worden seien, die nahe der Grenze zu Syrien über das Raketenabwehrsystem "Patriot" wachen. Das Auswärtige Amt verschärfte seine Reise- und Sicherheitshinweise für

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?