Plus

Brand vor Flüchtlingsunterkunft im Emsland gelegt

Lingen (dpa) - Unbekannte haben an einer als Flüchtlingsunterkunft genutzten Sporthalle im Emsland ein Feuer gelegt. An einem Nebeneingang zum Mensagebäude eines Gymnasiums in Lingen brannten am Morgen mehrere Pappkartons, wie die Polizei mitteilte. Der Catering-Betreiber habe die Flammen bemerkt und gelöscht. Eine Gefahr für das Gebäude bestand laut Polizei durch die brennenden Kartons nicht. Die Polizei fahndet nach den Tätern.

19.12.2015 UPDATE: 19.12.2015 14:56 Uhr 14 Sekunden

Lingen (dpa) - Unbekannte haben an einer als Flüchtlingsunterkunft genutzten Sporthalle im Emsland ein Feuer gelegt. An einem Nebeneingang zum Mensagebäude eines Gymnasiums in Lingen brannten am Morgen mehrere Pappkartons, wie die Polizei mitteilte. Der Catering-Betreiber habe die Flammen bemerkt und gelöscht. Eine Gefahr für das Gebäude bestand laut Polizei durch die brennenden Kartons nicht.

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?