Plus

Automobilverband VDA sieht Flüchtlinge als große Chance für Industrie

Frankfurt/Main (dpa) - Deutschlands Autobauer betrachten die Vielzahl einreisender Flüchtlinge als Chance, einem Arbeitskräftemangel zu begegnen. Er kenne kein Unternehmen in der Branche, das Flüchtlinge nicht willkommen heißt, sagte der Vizechef des Branchenverbands VDA, Arndt Kirchhoff, der "Automobilwoche". Das gelte besonders für mittelständische Unternehmen aus dem Zulieferbereich. In den kommenden zehn Jahren werde die Industrie rund 130 000 Beschäftigte durch deren Rentenbeginn verlieren, sagte Kirchhoff weiter.

20.09.2015 UPDATE: 20.09.2015 12:51 Uhr 15 Sekunden

Frankfurt/Main (dpa) - Deutschlands Autobauer betrachten die Vielzahl einreisender Flüchtlinge als Chance, einem Arbeitskräftemangel zu begegnen. Er kenne kein Unternehmen in der Branche, das Flüchtlinge nicht willkommen heißt, sagte der Vizechef des Branchenverbands VDA, Arndt Kirchhoff, der "Automobilwoche". Das gelte besonders für mittelständische Unternehmen aus dem Zulieferbereich. In den

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?