Plus

Absturz in den Alpen: Germanwings-Airbus zerschellt mit 150 Menschen

Düsseldorf (dpa) - Alle 150 Menschen an Bord eines Germanwings-Flugzeugs sind beim Absturz des Airbus in den französischen Alpen wohl ums Leben gekommen. Unter den Opfern waren ersten Angaben zufolge 67 Deutsche. Der Airbus A320 der Lufthansa-Tochter zerschellte auf dem Weg von Barcelona nach Düsseldorf in einer unwegsamen Bergregion. Bilder zeigen unzählige Trümmerteile in den Felsen. Germanwings strich am Abend etliche Flüge. Die Lufthansa bestätigte, dass es bei dem Unglücksflieger am Tag vor der Katastrophe technische Probleme gegeben hatte.

24.03.2015 UPDATE: 24.03.2015 22:51 Uhr 18 Sekunden

Düsseldorf (dpa) - Alle 150 Menschen an Bord eines Germanwings-Flugzeugs sind beim Absturz des Airbus in den französischen Alpen wohl ums Leben gekommen. Unter den Opfern waren ersten Angaben zufolge 67 Deutsche. Der Airbus A320 der Lufthansa-Tochter zerschellte auf dem Weg von Barcelona nach Düsseldorf in einer unwegsamen Bergregion. Bilder zeigen unzählige Trümmerteile in den Felsen.

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?