Plus

28 Tote bei Kämpfen in Gefängnis in Mexiko

Acapulco (dpa) - Bei Kämpfen zwischen verfeindeten Banden in einem Gefängnis in Mexiko sind 28 Menschen ums Leben gekommen. Drei weitere Häftlinge wurden bei der Auseinandersetzung in der Haftanstalt in Acapulco verletzt. Das teilten die Sicherheitsbehörden des Bundesstaats Guerrero mit. Fünf der Opfer wurden demnach geköpft. In dem Gefängnis sitzen zahlreiche Schwerverbrecher mit Verbindungen zum organisierten Verbrechen ein.

07.07.2017 UPDATE: 07.07.2017 07:36 Uhr 13 Sekunden

Acapulco (dpa) - Bei Kämpfen zwischen verfeindeten Banden in einem Gefängnis in Mexiko sind 28 Menschen ums Leben gekommen. Drei weitere Häftlinge wurden bei der Auseinandersetzung in der Haftanstalt in Acapulco verletzt. Das teilten die Sicherheitsbehörden des Bundesstaats Guerrero mit. Fünf der Opfer wurden demnach geköpft. In dem Gefängnis sitzen zahlreiche Schwerverbrecher mit Verbindungen

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?