Plus

Zehntausende bei "Gelbwesten"-Protest in Frankreich

Paris (dpa) - In Frankreich sind erneut Zehntausende Menschen aus Protest gegen die Regierung auf die Straßen gegangen. 32 000 "Gelbwesten" seien bis zum Nachmittag im ganzen Land gezählt worden, 8000 davon in Paris, berichteten Medien unter Berufung auf das Innenministerium. Es war das neunte Protestwochenende in Folge. In Paris gab es Spannungen: Einige Demonstranten hätten nahe dem Triumphbogen Wurfgeschosse in Richtung von Polizisten geschleudert, die Sicherheitskräfte hätten daraufhin Tränengas eingesetzt. Dutzende wurden festgenommen.

12.01.2019 UPDATE: 12.01.2019 17:58 Uhr 16 Sekunden

Paris (dpa) - In Frankreich sind erneut Zehntausende Menschen aus Protest gegen die Regierung auf die Straßen gegangen. 32 000 "Gelbwesten" seien bis zum Nachmittag im ganzen Land gezählt worden, 8000 davon in Paris, berichteten Medien unter Berufung auf das Innenministerium. Es war das neunte Protestwochenende in Folge. In Paris gab es Spannungen: Einige Demonstranten hätten nahe dem

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?