Plus

Wirtschaft: Brexit-Aufschub kein Grund zur Entwarnung

Berlin (dpa) - Die deutsche Wirtschaft sieht nach dem erneuten Brexit-Aufschub noch keinen Grund zur Entwarnung und hofft, dass das britische Unterhaus nun möglichst bald für rechtliche Klarheit sorgt. Arbeitgeberpräsident Ingo Kramer begrüßte die Fristverlängerung bis Ende Oktober, durch die ein für Wirtschaft und Bürger dramatisches ungeregeltes Ausscheiden Großbritanniens aus der EU in dieser Woche vermieden worden sei. Der Beschluss des EU-Sondergipfels schaffe aber für die betroffenen Personen und Unternehmen noch keine Gewissheit.

11.04.2019 UPDATE: 11.04.2019 13:46 Uhr 17 Sekunden

Berlin (dpa) - Die deutsche Wirtschaft sieht nach dem erneuten Brexit-Aufschub noch keinen Grund zur Entwarnung und hofft, dass das britische Unterhaus nun möglichst bald für rechtliche Klarheit sorgt. Arbeitgeberpräsident Ingo Kramer begrüßte die Fristverlängerung bis Ende Oktober, durch die ein für Wirtschaft und Bürger dramatisches ungeregeltes Ausscheiden Großbritanniens aus der EU in

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?