Plus Wimbledon

Koepfer erster Deutscher weiter - Djokovic mit Ausrutscher

Wimbledon ist zurück, der Regen in London auch. Das schlechte Wetter bringt gleich am ersten Tag den Spielplan durcheinander. Der Top-Favorit siegt nach anfänglichem Straucheln. Für die Deutschen läuft es durchwachsen.

28.06.2021 UPDATE: 28.06.2021 17:03 Uhr 2 Minuten, 13 Sekunden
Novak Djokovic
Hat sein Auftaktspiel gegen den Briten Jack Draper gewonnen: Novak Djokovic jubelt. Foto: Simon Bruty/Aeltc/PA Wire/dpa

London (dpa) - Am Ende eines langen Wimbledon-Tages erledigte Dominik Koepfer erstaunlich schnell seinen Job und sorgte für das erste Erfolgserlebnis eines deutschen Tennisprofis bei der Rückkehr des Traditionsturniers.

Nach nicht einmal zwei Stunden hatte Koepfer durch das 6:4, 7:6 (7:3), 6:2 gegen den an Nummer 27 gesetzten Amerikaner Reilly Opelka wie vor zwei Jahren die erste Runde

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?