Plus Weltcup in Val di Fiemme

Skispringer Geiger holt Sieg und Gelb - "Mehr geht eh nicht"

Nach beeindruckender Konstanz hat es nun auch für Platz eins gereicht: Karl Geiger gewinnt in Val di Fiemme und luchst Ryoyu Kobayashi das Gelbe Trikot ab. Das DSV-Teamergebnis ist erstaunlich.

11.01.2020 UPDATE: 11.01.2020 17:43 Uhr 1 Minute, 22 Sekunden
Karl Geiger
Karl Geiger hat seine starke Tournee-Form bestätigt und sich den Tagessieg in Val di Fiemme geholt. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa

Val di Fiemme (dpa) - Ungläubig starrte Karl Geiger sein erstmals errungenes Gelbes Trikot an. "Das ist genial", rief der 26 Jahre alte Oberstdorfer ganz spontan, als er das begehrte Leibchen übergezogen bekam.

Mit dem dritten Einzelsieg in seiner Karriere hat der Skispringer aus dem Allgäu die Gesamtführung von Japans Überflieger Ryoyu Kobayashi übernommen und nimmt nun den Triumph im

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?