Plus

Warnstreik bei Berliner Verkehrsbetrieben am Freitag

Berlin (dpa) - Mit einem Warnstreik bei den Berliner Verkehrsbetrieben an diesem Freitag will die Gewerkschaft Verdi in der laufenden Tarifrunde den Druck auf die Arbeitgeber erhöhen. Von Betriebsbeginn um 3.30 Uhr bis 12.00 Uhr sollen die Beschäftigten des Landesunternehmens die Arbeit niederlegen, wie ein Verdi-Sprecher am Montag der Deutschen Presse-Agentur sagte. Betroffen sind die U-Bahn, die Straßenbahnen und die Stadtbusse in Berlin. Die Berliner S-Bahn fährt.

11.02.2019 UPDATE: 11.02.2019 16:08 Uhr 15 Sekunden

Berlin (dpa) - Mit einem Warnstreik bei den Berliner Verkehrsbetrieben an diesem Freitag will die Gewerkschaft Verdi in der laufenden Tarifrunde den Druck auf die Arbeitgeber erhöhen. Von Betriebsbeginn um 3.30 Uhr bis 12.00 Uhr sollen die Beschäftigten des Landesunternehmens die Arbeit niederlegen, wie ein Verdi-Sprecher am Montag der Deutschen Presse-Agentur sagte. Betroffen sind die U-Bahn,

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?