Plus Vettel unter Maximaldruck

Aufräumarbeit bei Ferrari nach Schuldfrage

Es wird unangenehm für Sebastian Vettel. Nun muss er den bisher größten Rückstand der Saison aufholen. 44 Punkte verliert er in drei Rennen gegen Lewis Hamilton. Die Mercedes-Männer sind trotz Partylaune gewarnt: Singapur kann auch sie überall treffen.

18.09.2017 UPDATE: 18.09.2017 10:13 Uhr 2 Minuten, 31 Sekunden
Fataler Crash
Ferrari-Pilot Kimi Räikkönen (r) kollidiert am Start mit seinem Team-Kollegen Sebastian Vettel. Foto: Yong Teck Lim

Singapur (dpa) - Die mitternächtliche Feier-Laune bei Mercedes muss für Sebastian Vettel nach dem Totalausfall von Singapur unerträglich gewesen sein. Vor dem Formel-1-Motorhome der Silberpfeile wurde laut gesungen.

Für den Rückflug nach Europa mit Sieger und WM-Spitzenreiter Lewis Hamilton an Bord der Maschine von Oberaufseher Niki Lauda kündigte Teamchef Toto Wolff Party mit

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?