Plus

Trump unter Druck vor Gipfel mit Putin

Helsinki (dpa) - Der mit Spannung erwartete Gipfel zwischen US-Präsident Donald Trump und Kreml-Chef Wladimir Putin wird von neuen Vorwürfen der amerikanischen Regierung gegen Moskau belastet. Trump steht bei dem Treffen morgen in Helsinki unter Druck, weil sein Justizministerium Anklage gegen zwölf russische Geheimdienstler erhoben hat. Die oppositionellen Demokraten forderten Trump auf, die neuen Anklagen zur Priorität des Treffens zu machen. Die beiden Staatschefs wollen bei ihrem ersten Gipfeltreffen unter anderem über die Konflikte in Syrien und der Ukraine sprechen.

15.07.2018 UPDATE: 15.07.2018 15:13 Uhr 18 Sekunden

Helsinki (dpa) - Der mit Spannung erwartete Gipfel zwischen US-Präsident Donald Trump und Kreml-Chef Wladimir Putin wird von neuen Vorwürfen der amerikanischen Regierung gegen Moskau belastet. Trump steht bei dem Treffen morgen in Helsinki unter Druck, weil sein Justizministerium Anklage gegen zwölf russische Geheimdienstler erhoben hat. Die oppositionellen Demokraten forderten Trump auf, die

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?