Plus Tokio-Spiele 2021

Philosoph Gebauer: Druck auf IOC "außerordentlich hoch"

Die auf 2021 verschobenen Sommerspiele in Tokio werden für die Olympia-Gastgeber rund 2,3 Milliarden Euro teurer. IOC-Boss Thomas Bach will das Mega-Event trotz vieler Risiken durchziehen. Philosoph Gunter Gebauer sieht das IOC unter großem Druck.

17.12.2020 UPDATE: 17.12.2020 06:43 Uhr 3 Minuten, 50 Sekunden
Gunter Gebauer
Sieht das IOC wegen der Tokio-Spiele enorm unter Druck: Philosoph Gunter Gebauer. Foto: Horst Galuschka/dpa

Köln/Berlin (dpa) - Mehrkosten in Milliardenhöhe, Debatte um eine Impfpflicht in Corona-Zeiten - braucht es das auf 2021 verschobene Mega-Event Olympia in Tokio überhaupt?

Die Olympischen Spiele könnten ein positives Zeichen der Gemeinsamkeit setzen, glaubt der Philosoph und Sportsoziologe Gunter Gebauer.

"Wir haben nicht den einen großen Krieg, sondern ganz viele Kriegsherde und

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?