Plus

Tötung eines Polizisten erschüttert Italien

Rom (dpa) - Der gewaltsame Tod eines Polizisten in Rom hat für Erschütterung in Italien gesorgt. Der 35-Jährige war nach offiziellen Angaben in der Nacht zu Freitag unweit des Vatikans von zwei Männern bestohlen worden, die dann von ihm 100 Euro für die Rückgabe seiner Brieftasche forderten. Einer von ihnen habe den Polizisten mit acht Messerstichen umgebracht. Bei dem Täter handle es sich wahrscheinlich um einen Nordafrikaner, teilten die Carabinieri mit. Nach den beiden Angreifern werde gefahndet.

26.07.2019 UPDATE: 26.07.2019 14:58 Uhr 18 Sekunden

Rom (dpa) - Der gewaltsame Tod eines Polizisten in Rom hat für Erschütterung in Italien gesorgt. Der 35-Jährige war nach offiziellen Angaben in der Nacht zu Freitag unweit des Vatikans von zwei Männern bestohlen worden, die dann von ihm 100 Euro für die Rückgabe seiner Brieftasche forderten. Einer von ihnen habe den Polizisten mit acht Messerstichen umgebracht. Bei dem Täter handle es sich

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?