Plus Titelkämpfe in Varese

Dämpfer für Achter und Einer zum Auftakt der Ruder-EM

Der Start in die Ruder-Saison verläuft für den Achter und Einer ernüchternd. Nach langer Corona-Pause tun sich die deutschen Paradeboote schwer. Immerhin stachen zwei andere DRV-Trümpfe.

09.04.2021 UPDATE: 09.04.2021 16:43 Uhr 1 Minute, 29 Sekunden
Deutschland-Achter
Der Deutschland-Achter startet mit einem Dämpfer in die Ruder-EM in Varese. Foto: Bernd Thissen/dpa

Varese (dpa) - Erstes Rennen, erster Dämpfer - der Deutschland-Achter ist wenig verheißungsvoll in die Olympia-Saison gestartet. Zum Auftakt der EM kam das Paradeboot des Deutschen Ruderverbandes (DRV) auf dem Lago di Varese nicht über Rang vier hinaus.

Im Vorlauf musste sich die Crew um Schlagmann Hannes Ocik der Konkurrenz aus Großbritannien, Rumänien und den Niederlanden geschlagen

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?