Plus Teamevent

Deutsche Alpin-Mannschaft holt WM-Bronze

Die deutschen Skirennfahrer holen WM-Bronze im Teamevent. Neben zwei Weltcup-Routiniers verhelfen auch zwei WM-Debütantinnen dem DSV zur vierten Plakette in Cortina. Den Coup können diese zwei kaum glauben - zumal eine Fahrerin erst 17 Jahre alt und noch Schülerin ist.

17.02.2021 UPDATE: 17.02.2021 14:03 Uhr 2 Minuten, 1 Sekunde
WM-Bronze
Das DSV-Team feiert die Bronzemedaille im WM-Mannschaftswettbewerb. Foto: Michael Kappeler/dpa

Cortina d'Ampezzo (dpa) - Nach dem Happy End im Hundertstelkrimi nahmen die deutschen Ski-Haudegen Stefan Luitz und Alexander Schmid ihre Teamkolleginnen in den Arm und freuten sich euphorisch über diese Bronzemedaille.

Weder Andrea Filser noch die erst 17-jährige Emma Aicher hatten noch vor wenigen Wochen mit einem Start bei den Weltmeisterschaften gerechnet - dass sie in Cortina

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?