Plus Team in Quarantäne

Fall Dresden rüttelt am Bundesliga-"Notbetrieb"

Irgendwie neun Bundesliga-Spieltage durchbekommen. So scheint die Maxime der DFL um Geschäftsführer Seifert in der derzeitigen Krise. Nachdem die Politik den Spielbetrieb grundsätzlich erlaubt hat, treffen die weiteren Entscheidungen nun die lokalen Behörden.

10.05.2020 UPDATE: 10.05.2020 04:08 Uhr 3 Minuten, 14 Sekunden
SG Dynamo Dresden
Nach weiteren Coronavirus-Fällen bei Dynamo Dresden muss die ganze Mannschaft in Quarantäne. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa

Frankfurt/Main (dpa) - Die große Hoffnung des deutschen Profifußballs auf einen problemlosen Neustart in der Bundesliga hielt gerade einmal drei Tage.

Nach zwei positiven Coronavirus-Tests bei Zweitligist SG Dynamo Dresden werden die Fortsetzungspläne der Deutschen Fußball Liga schnell massiv auf die Probe gestellt. Das komplette Team muss für zwei Wochen in Quarantäne, zwei

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?