Plus Südwestpfalz

Betrunkener Geisterfahrer verursacht Unfall

Ein betrunkener Geisterfahrer hat am Samstagabend auf der Autobahn 8 im Landkreis Südwestpfalz einen Unfall mit rund 100.000 Euro Sachschaden verursacht. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, hatte eine Autofahrerin auf den Geisterfahrer hingewiesen, nachdem sie nahe der Anschlussstelle Contwig nur durch eine Vollbremsung und ein Ausweichmanöver einen Zusammenstoß mit seinem Sportwagen verhindern konnte. Der Fahrer habe daraufhin den Ferrari auf der Autobahn gewendet und sei auf dem Seitenstreifen in Schlangenlinien in Richtung Pirmasens weitergefahren. Bei dem Wendevorgang sei es nach Angaben der Autofahrerin zu Gefahrensituationen mit anderen Autofahrern gekommen. Diese fuhren jedoch weiter und meldeten sich bisher noch nicht bei der Polizei.

27.03.2022 UPDATE: 27.03.2022 09:34 Uhr 20 Sekunden
Krankenwagen
Ein Krankenwagen fährt mit Blaulicht auf einer Straße.

Contwig (dpa/lrs) - Nach telefonischen Hinweisen auf einen auffällig fahrenden Sportwagen habe die Polizei den Mann kurz darauf auf einer Landstraße kontrolliert. Sein Wagen sei beidseitig beschädigt und nur noch bedingt fahrbereit gewesen. Ein Atemalkoholtest habe einen Wert von 1,4 Promille bei dem Mann ergeben. Später sei eine beschädigte Leitplanke nahe Contwig festgestellt worden. Der

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?
(bearbeitet)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.