Plus Spitzenposition eingebüßt

Deutsche Basketballer verlieren erstmals in WM-Qualifikation

Ohne viele Leistungsträger verliert das deutsche Basketball-Nationalteam erstmals in der WM-Qualifikation. In Griechenland kippt das Spiel nach einer starken Anfangsphase. Die junge Mannschaft ist schon am Montag im letzten Duell des Jahres erneut gefordert.

30.11.2018 UPDATE: 30.11.2018 19:58 Uhr 1 Minute, 27 Sekunden
Robin Benzing
Deutschlands Robin Benzing setzt gegen Griechenland zum Wurf an. Foto: Angelos Tzortzinis

Patras (dpa) - Ohne die NBA-Profis um Dennis Schröder mussten sich die deutschen Basketballer auf dem Weg zur Weltmeisterschaft 2019 im neunten Spiel erstmals geschlagen geben.

Die bereits für die Endrunde in China qualifizierte Mannschaft von Bundestrainer Henrik Rödl unterlag Griechenland 84:92 (35:45) und büßte die Spitzenposition in Gruppe L ein. Während der weiter ungeschlagene

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?