Plus Spiele am Dienstag

DFB-Pokal-Viertelfinale: Zwei Gastgeber als Außenseiter

Ein Regionalligist und sieben Erstligisten stehen im Viertelfinale des DFB-Pokals. Neben den sportlichen Dingen beschäftigen sich die Clubs im Vorfeld aber auch mit einem anderen Thema.

03.03.2020 UPDATE: 03.03.2020 05:53 Uhr 49 Sekunden
Pokalschreck
Der FC Saarbrücken hat bereits einen Bundesligisten und zwei Zweitligisten im Pokal ausgeschaltet. Foto: Oliver Dietze/dpa

Berlin (dpa) - Am ersten Tag des Viertelfinales im DFB-Pokal sind die Gastgeber die Außenseiter. Der 1. FC Saarbrücken steht als letzter unterklassiger Club noch im Wettbewerb mit sieben Fußball-Bundesligisten.

Der Viertligist will für die nächste Überraschung sorgen. Saarbrücken empfängt heute (18.30 Uhr/Sky) in Völklingen den Erstligisten Fortuna Düsseldorf.

Die Düsseldorfer

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?