Plus Serie A

Juves neuer Superstar Ronaldo weiter ohne Tor

Die Stimmung im Stadion ist elektrisiert. Doch für den neuen Star von Juventus Turin ist es ein mäßiger Start auf dem heimischen Rasen. Die Tore machen andere - und Ronaldo versteckt den Ärger darüber nicht.

26.08.2018 UPDATE: 26.08.2018 12:48 Uhr 1 Minute, 16 Sekunden
Ronaldo
Blieb erneut torlos: Juve-Star Cristiano Ronaldo. Foto: Alberto Lingria

Turin (dpa) - Cristiano Ronaldo hat seinen Frust nicht verbergen können, als der Ball kurz vor dem Tor an seiner Ferse abprallt. Er sieht noch, wie Teamkollege Mario Mandzukic trifft, dann reißt er die Arme hoch, wie um zu sagen: Mist, hätte mein Tor sein können.

Die Szene mit der offensichtlichen Geste des Ärgers während des Debüts des Weltfußballers in Turin - sie wird unvergessen

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?